Meine verrückte türkische Hochzeit

Der Hochzeitsfilm „Meine verrückte türkische Hochzeit“ ist eine Liebeskomödie aus dem Jahre 2005. Er spielt in Berlin. Zur Handlung des Films: Der Plattenladenbesitzer Götz (Florian David Fitz) verliebt sich in Aylin (Mandala Tayde). Das Problem daran ist, dass Aylin schon dem türkischen Arzt Tarkan zur Hochzeit versprochen wurde.Götz und Ayline wollen aber dennoch Heiraten, was bei beiden Familien jedoch auf gehörigen Widerstand stößt. Insbesondere Vater Süleyman (Hilmi Sözer) ist strikt gegen die Hochzeit seiner Tochter. Götz konvertiert dabei sogar zum Islam und bemüht sich, ein richtiger Türke zu werden, um Aylin schließlich heiraten zu dürfen.

Continue reading →