Selbst ist die Braut

Ein Hochzeitsfilm für starke Frauen: „Selbst ist die Braut“ dreht nicht nur die klassische Rollenverteilung in Sachen Heiratsantrag um, sondern auch das Prinzip von „verliebt, verlobt, verheiratet“. Hier wird nämlich zuerst geheiratet, bevor sich das Paar bei den Hochzeitsvorbereitungen ineinander verliebt.

Margaret Tate, gespielt von Sandra Bullock, ist eine erfolgreiche Verlagslektorin in New York und in ihrem Büro ein echter Tyrann. Dies bekommt besonders ihr Assistent Andrew zu spüren, den sie den ganzen Tag herumkommandiert. Als Margaret, die kanadische Staatsbürgerin ist, die Ausweisung aus den USA droht, bekommt sie Panik. Um ihre Aufenthaltsgenehmigung und ihren Job zu behalten, erpresst sie Andrew, sie zu heiraten. In Aussicht auf eine Lektorenstelle willigt er ein.

Continue reading →